Weltweite-SMS.de - Ihr professioneller Service fŘr weltweite SMS und MMS
Übersicht | Info & Preise | Anmelden | FAQ | AGB | Impressum & Datenschutz
Benutzername:
Passwort:
Eingeloggt bleiben?
» Passwort vergessen?






Allgemeine Geschäftsbedingungen
(Nutzungsbedingungen f├╝r Weltweite-SMS.de)

1. Geltungsbereich
1.1 Die nachfolgenden Bestimmungen gelten f├╝r die Nutzung von Weltweite-SMS.de. Diese Nutzungsbedingungen sind jederzeit abrufbar unter https://www.Weltweite-SMS.de.
1.2 Sebastian Asmussen, Inhaber: Sebastian Asmussen, Fr├Âbelstr.18, D-28755 Bremen, nachfolgend "Sebastian Asmussen" genannt, ist der Betreiber der Internet-Seite Weltweite-SMS.de, nachfolgend Weltweite-SMS.de genannt. Der Kunde der Leistungen wird im Folgenden als Nutzer bezeichnet.
1.3 Durch Aktivieren der Checkbox auf der Registrierungsseite von Weltweite-SMS.de und Anklicken des Buttons 'Abschicken!' akzeptiert der Nutzer diese Nutzungsbedingungen.

2. Registrierung
2.1 F├╝r die Nutzung der Dienstleistungen von Weltweite-SMS.de ist eine Anmeldung zwingend erforderlich. F├╝r die Richtigkeit, Vollst├Ąndigkeit und Aktualit├Ąt seiner Angaben ist der Nutzer verantwortlich. ├änderungen m├╝ssen umgehend angezeigt werden. Nach dem Login auf Weltweite-SMS.de hat der Nutzer jederzeit die M├Âglichkeit, seine Daten zu aktualisieren.
2.2 Bei der Registrierung erh├Ąlt der Nutzer sein pers├Ânliches Passwort, mit dem er Zugang zu seinem pers├Ânlichen Account bekommt. Der Nutzer verpflichtet sich zur Geheimhaltung seines Passwortes. F├╝r alle entstandenen Sch├Ąden, die aus der unbefugten Weitergabe oder schuldhaften Bekanntmachung seines Passwortes entstehen, ist der Nutzer verantwortlich.
2.3 Dienstleistungen, f├╝r die Weltweite-SMS.de eine Anmeldung verlangt und die nur ├╝ber das pers├Ânliche Passwort nutzbar sind, d├╝rfen nur vom angemeldeten Nutzer selbst in Anspruch genommen werden. Es ist nicht gestattet, Dritten die Nutzung zu erm├Âglichen.
2.4 "Sebastian Asmussen" ist berechtigt, eine Anmeldung zu Weltweite-SMS.de ohne Angabe von Gr├╝nden abzulehnen, sowie die Mitgliedschaft umgehend und ohne Angaben von Gr├╝nden fristlos zu k├╝ndigen. Pro Person ist nur eine Anmeldung zul├Ąssig.

3. Angebot und Vertragsschluss
3.1 Die Angebote und Preise verstehen sich freibleibend und unverbindlich. Ma├čgeblich sind die am Tage der Bestellung g├╝ltigen Leistungsbeschreibungen und Preise.
3.2 Der Antrag des Nutzers auf Abschluss des beabsichtigten Vertrages besteht in der ├ťbermittlung des online erstellten Auftragsformulars an "Sebastian Asmussen". Der Nutzer h├Ąlt sich an seinen Antrag f├╝r 14 Tage gebunden. Der Vertrag kommt erst mit der ausdr├╝cklichen Annahme des Nutzerantrags durch "Sebastian Asmussen" oder mit der ersten von "Sebastian Asmussen" vorgenommenen Erf├╝llungshandlung zustande. Durch das erste Einloggen mit dem Passwort in der von "Sebastian Asmussen" versendeten Vertragsannahme-E-Mail durch den Nutzer fordert der Nutzer "Sebastian Asmussen" ausdr├╝cklich auf, mit der Leistung zu beginnen.

4. Widerrufsbelehrung
Das folgende Widerrufsrecht besteht nur f├╝r Verbraucher gem. ┬ž 13 BGB


Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gr├╝nden diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist betr├Ągt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszu├╝ben, m├╝ssen Sie uns (Sebastian Asmussen, Fr├Âbelstr. 18, 28755, Bremen, Kundenservice (A) Weltweite-SMS.de, 0421662997) mittels einer eindeutigen Erkl├Ąrung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) ├╝ber Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie k├Ânnen daf├╝r das beigef├╝gte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung ├╝ber die Aus├╝bung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschlie├člich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zus├Ątzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, g├╝nstigste Standardlieferung gew├Ąhlt haben), unverz├╝glich und sp├Ątestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zur├╝ckzuzahlen, an dem die Mitteilung ├╝ber Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. F├╝r diese R├╝ckzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der urspr├╝nglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdr├╝cklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser R├╝ckzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen w├Ąhrend der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Aus├╝bung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Widerrufsformular
Unser Widerrufsformular im PDF-Format: DOWNLOAD

Um die zum Download angebotenen PDF-Dateien zu ├Âffnen, ben├Âtigen Sie ein Zusatzprogramm, wie zum Beispiel den Adobe Acrobat Reader, welchen Sie im Internet kostenfrei herunterladen k├Ânnen. Die aktuelle Version des Adobe Acrobat Readers finden Sie hier.


5. K├╝ndigung
5.1 Der Nutzer kann den Nutzungsvertrag jederzeit fristlos k├╝ndigen, indem er sich mit seinen Zugangsdaten auf Weltweite-SMS.de einloggt und den Account (per Mail an den Support) k├╝ndigt. Nicht verbrauchtes Guthaben wird von Weltweite-SMS.de nicht zur├╝ckerstattet.
5.2 Verst├Â├čt der Nutzer gegen seine Pflichten aus Abschnitt 7. oder liegt der begr├╝ndete Verdacht eines Versto├čes vor, ist "Sebastian Asmussen" berechtigt, das Nutzungsverh├Ąltnis f├╝r Weltweite-SMS.de fristlos zu k├╝ndigen und den Nutzer von der M├Âglichkeit zur weiteren Versendung von SMS-Nachrichten auszuschlie├čen.
5.3 Eine fristlose K├╝ndigung aus wichtigem Grund bleibt beiden Parteien vorbehalten. Ein wichtiger Grund liegt f├╝r Weltweite-SMS.de insbesondere dann vor, wenn der Nutzer gegen die aufgrund dieser Nutzungsbedingungen obliegenden Verpflichtungen oder gesetzliche Regelungen und Bestimmungen verst├Â├čt.
5.4 "Sebastian Asmussen" ist berechtigt, Weltweite-SMS.de zwei Wochen nach Versendung einer Informationsmail an den Nutzer einzustellen.

6. Verg├╝tung
6.1 Die Versendung von SMS-Nachrichten ist kostenpflichtig. Die Kosten werden mit der Versendung der SMS-Nachrichten f├Ąllig. Der Preis f├╝r jede versandte SMS wird entsprechend der jeweils g├╝ltigen aktuellen Tarifliste berechnet und dem Nutzer in Rechnung gestellt. Jede von "Sebastian Asmussen" zur Versendung angenommene SMS-Nachricht wird berechnet, unabh├Ąngig ob sie den gew├╝nschten Empf├Ąnger erreicht oder nicht, es sei denn, dies ist auf ein Verschulden von "Sebastian Asmussen" oder deren Erf├╝llungsgehilfen zur├╝ckzuf├╝hren.
6.2 F├╝r das Versenden von SMS-Nachrichten ist der vorhergehende Erwerb von Guthaben (Prepaid-Verfahren) notwendig. Die Bestellung des Guthabens erfolgt ├╝ber von Weltweite-SMS.de vorgegebene Zahlungsverfahren.
6.3 Zul├Ąssige Zahlungsverfahren sind PayPal-├ťberweisung und Bank├╝berweisung durch den Nutzer.
6.4 Die aktuellen Tarife f├╝r einzelne SMS-Nachrichten entnehmen Sie bitte der jeweils g├╝ltigen Preisliste, welche Sie auf Weltweite-SMS.de finden.
6.5 Der Nutzer erkennt an, dass bei Differenzen ├╝ber die Anzahl der versendeten Nachrichten die Log-Dateien von Weltweite-SMS.de ma├čgeblich sind. Dem Nutzer bleibt es unbenommen, nachzuweisen, dass die Logdateien unvollst├Ąndig oder sachlich unzutreffend sind. Weltweite-SMS.de h├Ąlt die Log-Dateien f├╝r den Nutzer 60 Tage verf├╝gbar. Danach ist Weltweite-SMS.de berechtigt, die Log-Dateien zu l├Âschen. Einw├Ąnde des Nutzers gegen die Log-Dateien m├╝ssen innerhalb von 60 Tagen erfolgen. Nach Ablauf dieser Frist gelten die Log-Dateien durch den Nutzer als genehmigt.
6.6 Nicht verbrauchtes Guthaben wird von Weltweite-SMS.de nicht zur├╝ckerstattet
6.7 Kommt der Nutzer in Zahlungsverzug, ist "Sebastian Asmussen" berechtigt, die gesetzlichen Verzugszinsen zu fordern. Kann "Sebastian Asmussen" einen h├Âheren Verzugsschaden nachweisen, kann "Sebastian Asmussen" diesen ebenfalls geltend machen.
6.8 "Sebastian Asmussen" ist berechtigt, das Inkasso durch Dritte durchf├╝hren zu lassen und an diese seine Forderungen abzutreten. Daf├╝r ist "Sebastian Asmussen" berechtigt, die Bestandsdaten des Nutzers an Dritte zu ├╝bermitteln. Die gesetzlich zul├Ąssige ├ťbermittlung weiterer Daten des Nutzers zum Zwecke des Forderungseinzugs bleibt unber├╝hrt. Dem Nutzer wird die Beauftragung eines Inkassounternehmens schriftlich mitgeteilt. Der Nutzer erkl├Ąrt sein Einverst├Ąndnis hiermit.

7. Rechte und Pflichten des Nutzers
7.1 Der Nutzer verpflichtet sich, das geltende Recht der Bundesrepublik Deutschland zu beachten und einzuhalten. Insbesondere darf der Nutzer keine Nachrichten mit rassistischem, gewaltverherrlichendem, pornographischem, diskriminierendem oder in sonstiger Weise rechtlich unzul├Ąssigem Inhalt versenden.
7.2 Jeder Nutzer ist f├╝r die von ihm stammenden Nachrichten, die er ├╝ber Weltweite-SMS.de versendet, selbst verantwortlich. Per SMS versendete Nachrichten sind aufgrund des Fernmeldegeheimnisses gesch├╝tzt. "Sebastian Asmussen" wird den Inhalt von via SMS versendeten Nachrichten daher nicht einsehen oder Dritten zur Verf´┐Żgung stellen, es sei denn, ´┐ŻSebastian Asmussen´┐Ż ist gesetzlich hierzu verpflichtet.
7.3 Es d´┐Żrfen nur solche Inhalte und ´┐Żu´┐Żerungen ver´┐Żffentlicht oder ´┐Żbermittelt werden, f´┐Żr die der Nutzer die dazu erforderlichen Rechte (insbesondere Urheber- und Leistungsschutzrechte) hat. Die Erstellung und Verbreitung von Raubkopien ist verboten. Der Nutzer erkl´┐Żrt, dass durch die von ihm stammenden Nachrichten, die er ´┐Żber Weltweite-SMS.de versendet, keinerlei Gesetze und/oder Rechte Dritter (insbesondere Urheber-, Marken- oder Kennzeichen-, Patent-, Pers´┐Żnlichkeits- oder andere gesch´┐Żtzte Rechte Dritter) verletzt werden.
7.4 Unerlaubtes Werben, worunter insbesondere die massenhafte Versendung von Mitteilungen per SMS f´┐Żllt, die der jeweilige Empf´┐Żnger unaufgefordert erh´┐Żlt, (insbesondere so genanntes Spamming), ist untersagt.
7.5 Der Nutzer stellt ´┐ŻSebastian Asmussen´┐Ż ausdr´┐Żcklich von Anspr´┐Żchen Dritter, welche aus dem Empfang einer oder mehrerer SMS resultieren, die unter Versto´┐Ż vorstehender Regelungen oder gesetzlicher Bestimmungen versandt wurden, frei.
7.6 Kommerzielle oder gewerbliche Nutzung von Weltweite-SMS.de, z.B. f´┐Żr erlaubte Werbezwecke, Einladungen, etc., ist ausdr´┐Żcklich gestattet. Das Einverst´┐Żndnis des Empf´┐Żngers der SMS ist gem´┐Ż´┐Ż 9.2 jedoch zwingend vorgeschrieben.
7.7 Sofern nicht eine Sonderregelung zwischen Weltweite-SMS.de und dem Nutzer vorliegt, ist die Nutzung von Weltweite-SMS.de durch eigene Skripte oder Software unter Umgehung der Website Weltweite-SMS.de strengstens untersagt. In solchen F´┐Żllen beh´┐Żlt sich Weltweite-SMS.de eine zivil- und strafrechtliche Verfolgung, sowie die Geltendmachung von Schadenersatzanspr´┐Żchen vor.
7.8 Die Mengenbegrenzungen f´┐Żr den Versand von SMS d´┐Żrfen bewusst und/oder willentlich nicht umgangen werden. In diesem Fall beh´┐Żlt sich ´┐ŻSebastian Asmussen´┐Ż die Abrechnung der einzelnen SMS zu einem St´┐Żckpreis von 0,95 EUR zzgl. der jeweils g´┐Żltigen MwSt. vor.

8. Gew´┐Żhrleistung
8.1 ´┐ŻSebastian Asmussen´┐Ż ´┐Żbernimmt keine Haftung f´┐Żr den Inhalt der ´┐Żber Weltweite-SMS.de versendeten Nachrichten. Der Nutzer stellt ´┐ŻSebastian Asmussen´┐Ż von jeglicher Haftung f´┐Żr die von ihm ´┐Żbermittelten Inhalte frei. Der Nutzer ist insbesondere verpflichtet, ´┐ŻSebastian Asmussen´┐Ż von Anspr´┐Żchen Dritter bei Missbrauch von Weltweite-SMS.de freizustellen. Dies umfasst insbesondere die Rechtsverfolgungskosten von ´┐ŻSebastian Asmussen´┐Ż.
8.2 ´┐ŻSebastian Asmussen´┐Ż ´┐Żbernimmt keine Gew´┐Żhr daf´┐Żr, dass Weltweite-SMS.de jederzeit abrufbar, fehlerfrei und p´┐Żnktlich ist. Die SMS-Nachricht wird im Regelfall unverz´┐Żglich nach Eingabe versendet; es kann jedoch zu Verz´┐Żgerungen technischer Art kommen, die nicht dem Einfluss von ´┐ŻSebastian Asmussen´┐Ż unterliegen. Es wird nicht zugesichert, dass ´┐Żber Weltweite-SMS.de versendete Mitteilungen den Empf´┐Żnger zu einem bestimmten Zeitpunkt erreichen.
8.3 ´┐ŻSebastian Asmussen´┐Ż wandelt SMS Nachrichten in die n´┐Żtigen Formate, um sie ´┐Żber weitere Provider an den Endkunden zu senden. ´┐ŻSebastian Asmussen´┐Ż haftet nicht f´┐Żr den Transportweg, den ´┐ŻSebastian Asmussen´┐Ż nicht selber beeinflussen kann. Werden die SMS Nachrichten bzw. E-Mails einem weiteren Provider zum Transport ´┐Żbergeben, so gelten sie, mit ´┐Żbergabe an den Provider, als erfolgreich versendet. Kommen die Nachrichten nicht an, obwohl ´┐ŻSebastian Asmussen´┐Ż sie ordnungsgem´┐Ż´┐Ż dem n´┐Żchsten Provider ´┐Żbergeben hat, so haftet ´┐ŻSebastian Asmussen´┐Ż daf´┐Żr nicht. Stellt der Nutzer fest, das Nachrichten nicht ankommen, so muss dieses ´┐ŻSebastian Asmussen´┐Ż in geeigneter Form unverz´┐Żglich mitgeteilt werden.
8.4 Im ´┐Żbrigen gelten die Haftungseinschr´┐Żnkungen gem´┐Ż´┐Ż den allgemeinen Gesch´┐Żftsbedingungen der ´┐ŻSebastian Asmussen´┐Ż.

9. Vertragsgegenstand
9.1 Durch Weltweite-SMS.de kann der Nutzer SMS-Nachrichten zu Mobilfunktelefonen in den Netzen von verschiedenen Mobilfunk-Betreibergesellschaften versenden. Weitere produktspezifische Funktionen entnehmen Sie bitte der jeweiligen Leistungsbeschreibung.
9.2 Der Nutzer darf Nachrichten ´┐Żber Weltweite-SMS.de nur an Empf´┐Żnger versenden, die mit dem Empfang ausdr´┐Żcklich einverstanden sind oder deren Einverst´┐Żndnis vermutet werden kann. ´┐ŻSebastian Asmussen´┐Ż kann Mobilfunknummern von Empf´┐Żngern, die sich durch den Erhalt von durch Weltweite-SMS.de versendeter Nachrichten bel´┐Żstigt f´┐Żhlen, auf eine Sperrliste setzen.
9.3 ´┐ŻSebastian Asmussen´┐Ż beh´┐Żlt sich das Recht vor, mit Zustimmung des Nutzers Weltweite-SMS.de sowie diese Nutzungsbedingungen umzustellen oder sonstig zu ´┐Żndern, sofern die ´┐Żnderungen unter Ber´┐Żcksichtigung der berechtigen Interessen von ´┐ŻSebastian Asmussen´┐Ż f´┐Żr den Kunden zumutbar ist. Die Zustimmung zur ´┐Żnderung dieser Nutzungsbedingungen gilt als erteilt, wenn der Nutzer nicht innerhalb eines Monats nach Zugang der ´┐Żnderungsmitteilung widerspricht. ´┐ŻSebastian Asmussen´┐Ż verpflichtet sich, den Nutzer im Zuge der ´┐Żnderungsmitteilung auf die Folgen eines unterlassenen Widerspruchs hinzuweisen. Widerspricht der Nutzer der ´┐Żnderung dieser AGB, steht beiden Vertragsparteien das Recht zu, den Vertrag fristlos zu k´┐Żndigen.

10. Datenschutz und -sicherheit
10.1 ´┐ŻSebastian Asmussen´┐Ż erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten des Nutzers ohne weitergehende Einwilligung nur, soweit sie f´┐Żr die Vertragsbegr´┐Żndung und -abwicklung sowie zu Abrechnungszwecken erforderlich sind. Der Nutzer erkl´┐Żrt sich damit einverstanden, dass s´┐Żmtliche von ihm von ´┐ŻSebastian Asmussen´┐Ż aufgenommenen Daten insbesondere gem´┐Ż´┐Ż dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), dem Telekommunikationsgesetz (TKG), der Verordnung ´┐Żber Datenschutz f´┐Żr Unternehmen, die Telekommunikationsleistungen erbringen und dem Teledienstedatenschutzgesetz (TDDSG), sowie allen ´┐Żbrigen einschl´┐Żgigen gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und weiterverarbeitet werden, soweit dies f´┐Żr die Vertragsbegr´┐Żndung und -abwicklung sowie zu Abrechnungszwecken notwendig ist.
10.2 Der Nutzer erkl´┐Żrt sich ausdr´┐Żcklich damit einverstanden, dass die erhobenen Daten im Rahmen der Vertragsdurchf´┐Żhrung an die am SMS-Versand beteiligten Dritten ´┐Żbermittelt werden.
10.3 Der Nutzer erkl´┐Żrt sich ferner mit der ´┐Żbermittlung von Daten an Dritte, derer sich ´┐ŻSebastian Asmussen´┐Ż zur Vertragserf´┐Żllung bedient, ausdr´┐Żcklich einverstanden, soweit die Zweckbestimmung der Daten gewahrt bleibt.
10.4 ´┐ŻSebastian Asmussen´┐Ż ist es erlaubt, personenbezogene Daten des Nutzers auch f´┐Żr Zwecke der Beratung, der Werbung, der Marktforschung, vor allem aber zur bedarfsgerechten Gestaltung der von ´┐ŻSebastian Asmussen´┐Ż angebotenen Dienste zu verarbeiten und zu nutzen. Der Nutzer erteilt hierzu bei Vertragsschluss seine ausdr´┐Żckliche Einwilligung. Diese kann jederzeit f´┐Żr die Zukunft widerrufen werden.
10.5 Dar´┐Żber hinaus behandelt ´┐ŻSebastian Asmussen´┐Ż die Daten vertraulich und in ´┐Żbereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen. ´┐ŻSebastian Asmussen´┐Ż wird weder diese Daten noch den Inhalt privater Nachrichten des Nutzers ohne dessen Einverst´┐Żndnis an Dritte weiterleiten. Dies gilt insoweit nicht, als ´┐ŻSebastian Asmussen´┐Ż unter Beachtung der geltenden gesetzlichen Bestimmungen verpflichtet ist, Dritten, insbesondere staatlichen Stellen, solche Daten in gesetzlich vorgesehenem Umfang zu offenbaren oder soweit international anerkannte technische Normen dies vorsehen und der Kunde nicht widerspricht. Eine ´┐Żber den hier beschriebenen Umfang hinausgehende Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung von personenbezogenen Daten des Kunden erfolgt nur mit dessen Einwilligung.
10.6 ´┐ŻSebastian Asmussen´┐Ż verpflichtet sich, dem Nutzer auf Verlangen jederzeit ´┐Żber den gespeicherten Datenbestand, soweit er ihn betrifft, vollst´┐Żndig und unentgeltlich Auskunft zu erteilen.
10.7 Der Nutzer ist ´┐Żber Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der f´┐Żr die Vertragsdurchf´┐Żhrung erforderlichen personenbezogenen Daten ausf´┐Żhrlich unterrichtet worden. Der Nutzer stimmt dieser Datenverarbeitung ausdr´┐Żcklich zu. Diese Einwilligung kann jederzeit f´┐Żr die Zukunft widerrufen werden.

11. Kundeninformation
"Sebastian Asmussen" ist berechtigt, registrierten Nutzern von Weltweite-SMS.de in unregelm├Ą├čigen Abst├Ąnden Neuigkeiten und Informationen von Weltweite-SMS.de per E-Mail an die bei der Registrierung genannte E-Mail-Adresse oder per SMS an die aktuelle Mobilfunknummer zu senden. Der Nutzer erkl├Ąrt sich damit ausdr├╝cklich einverstanden. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

12. Schlussbestimmungen
12.1 Diese Nutzungsbedingungen und der Vertrag enthalten alle getroffenen Vereinbarungen. M├╝ndliche Abreden au├čerhalb dieser Nutzungsbedingungen und dieses Vertrages sind nicht getroffen worden. M├╝ndliche Nebenabreden, ├änderungen, Erg├Ąnzungen, Zusagen, Zusicherungen/Beschaffenheitsgarantien sowie ├Ąhnliches sind nicht vereinbart worden und in jedem Fall ung├╝ltig. Nachtr├Ągliche Nebenabreden, ├änderungen, Erg├Ąnzungen, Zusagen, Zusicherungen/Beschaffenheitsgarantien und die Aufhebung des Vertrages sowie ├ähnliches sind nur wirksam, wenn sie schriftlich vereinbart werden. Diese Schriftformklausel kann weder m├╝ndlich noch stillschweigend, sondern ausschlie├člich schriftlich aufgehoben oder au├čer Kraft gesetzt werden.
12.2 Gerichtsstand f├╝r s├Ąmtliche Anspr├╝che aus den sich aus den Vertragsbeziehungen zwischen den Vertragsparteien ergebenden Streitigkeiten, insbesondere ├╝ber das Zustandekommen, die Abwicklung oder die Beendigung des Vertrages, ist - soweit der Kunde Vollkaufmann, juristische Person des ├Âffentlichen Rechts oder ├ľffentlich-rechtliches Sonderverm├Âgen ist - Bremen. "Sebastian Asmussen" kann den Nutzer jedoch wahlweise auch an dessen allgemeinem oder jedem sonst zul├Ąssigen Gerichtsstand verklagen.
12.3 F├╝r die von "Sebastian Asmussen" auf der Grundlage dieser Nutzungsbedingungen abgeschlossenen Vertr├Ąge und f├╝r die hieraus folgenden Anspr├╝che, gleich welcher Art und egal worauf gerichtet, gilt ausschlie├člich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Bestimmungen zum Einheitlichen UN-Kaufrecht ├╝ber den Kauf beweglicher Sachen (CISG).
12.4 Der Nutzer erkl├Ąrt mit Abgabe seiner Bestellung ausdr├╝cklich, dass er das achtzehnte Lebensjahr vollendet hat, voll gesch├Ąftsf├Ąhig ist und seinen st├Ąndigen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland hat. Sofern der Kunde das achtzehnte Lebensjahr nicht vollendet hat, versichert er mit Abgabe seiner Bestellung ausdr├╝cklich, dass die Zustimmung seines gesetzlichen Vertreters vorliegt, er somit zu dieser Bestellung berechtigt ist. "Sebastian Asmussen" weist hiermit auf die m├Âgliche Strafbarkeit falscher Angaben hin.